News
©Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Der Berliner Modesalon

 

Was ist eigentlich Berliner Modedesign? Dieses Frage beantwortet nun der „BERLINER MODE SALON“, initiiert von Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen Vogue und Marcus Kurz, Geschäftsführer der Kreativ-Agentur Nowadays.

 

Das Programm reicht von Diskussionen, Panels, Konferenzen, Fotoausstellungen bis hin zu Defilees. So umfangreich und wandelbar , wie das Programm ist auch das Modedesign.

Am 20. Januar beweisen 18 namhafte Designer in einer Gruppenausstellung, bei der sie Looks aus den aktuellen Herbst/Winter Kollektionen zeigen, wie ausdrucksstark und relevant deutsches Modedesign heute ist

 

Das Programm

Montag, 19. Januar 2015

12.30 Uhr – 18.30 Uhr, Zeit Symposium

18.30 Uhr bis 20:30 Uhr, Augustin Teboul Fotoausstellung & Präsentation

 

Dienstag, 20. Januar

14.00 Uhr – 17.00 Uhr, Gruppenpräsentation „Der Berliner Mode Salon“

20.30 Uhr – 21.30 Uhr, Dawid Tomaszewski Defilee

 

Mittwoch, 21.01.2015

13.30 Uhr – 14.30 Uhr, Hien Le Defilee

18.30 Uhr – 19.30 Uhr Perret Schaad

 

„Wir möchten mit der Etablierung des BERLINER MODE SALONS zum Auftakt dieses Jahres ein wichtiges und positives Zeichen setzen für die kreative und wirtschaftliche Bedeutung deutschen Modedesigns“, so Marcus Kurz.

DER BERLINER MODE SALON möchte dazu beitragen, dass das Kreativ-Potential deutschen Modedesigns einer größeren Öffentlichkeit bewusst gemacht wird. Gemeinsames Ziel der Initiatoren und der teilnehmenden Designer ist es, die Wahrnehmung im In- und Ausland zu verbessern und darüber hinaus die Rolle Berlins als deutsche Modemetropole nachhaltig zu stärken.

Unterstützt wird DER BERLINER MODE SALON durch Wella Professionals und die Stadt Berlin (Projekt Zukunft).

 

Weitere Informationen: http://derberlinermodesalon.com

 

 

 

Tags

News

Fashion-Videos

Folgen Sie uns