News

Zalando übernimmt die Bread & Butter Fashion Trade Show

Überraschende Neuigkeiten aus dem Hause Bread & Butter Berlin. Am Montag, den 08. Juni 2015 bestätigt die Pressestelle der BBB den Eintritt des Online Handels Zalando in die Berliner Messelandschaft. Durch Hilfe von Zalando umgeht die Bread & Butter nur knapp dem Ende durch Insolvenz, welche im Dezember 2014 bekannt wurde.

 

Als Investor sieht Zalando den Eintritt in das neue Mode-Territorium, als ein klares Bekenntnis zum Modestandort Berlin, um so die Stadt fortlaufend als wichtigen Mode-Standort international aufzustellen. Das Unternehmen schrieb letztes Jahr nach einer langen Periode des rasanten Wachstum erstmals schwarze Zahlen und beschäftigt Deutschlandweit mehr als 8000 Mitarbeiter.

 

BBB-Gründer Karl-Heinz Müller und das gesamte Team bleiben laut Pressestimmen weiterhin an Board, jedoch soll sich die Messe ab Oktober 2015 und mit dem Eintritt des E-Commerce Händlers vorrangig an die Verbraucher statt dem Handel richten.

 

Die Bread & Butter zog in den letzten Jahren maßgeblich wichtige internationale Streetwear Marken als Aussteller, wie auch Einkäufer und Fachpresse nach Berlin zur Fashion Week. Die Insolvenz und das damit einhergehende Ende der Marke BBB hätte einen großen wirtschaftlichen Verlust für die deutsche Modeindustrie bedeutet.

Tags

Exhibition News Messe B2B B2C

Fashion-Videos

Folgen Sie uns