News
©Markus Braumann

Augustin Teboul

Am ersten Tag der Berlin Fashion Wek lud AUGUSTIN TEBOUL zur Präsentation der neuen Herbst/Winterkollektion 2015/2016 in das Kronprinzenpalais Unter den Linden.

Ungewöhnlich war in dieser Saison das Format der Präsentation: Das deutsch-französische Designerduo stellte im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin seine neuen Entwürfe in der Fotoausstellung SOUNDS OF BLACK vor. Nicht nur das Modepublikum staunte. Bekannte Gesichter, wie Angelika Taschen, Eva & Adele, Sängerin Anika oder Nadine Barth kamen zu der Vernissage von Augustin Teboul um die neue Kollektion zusehen.

 


Die insgesamt 29 Motive der Ausstellung, die parallel zu der Kollektion-Präsentation, in der Models gekleidet in der aktuellen Kollektion, eine große Treppe auf und ab gingen, angeschaut werden konnten, zeigen inspirierende Menschen, bekannte Persönlichkeiten und unterschiedliche Charaktere in sehr persönlichen, alltäglichen Situationen. So standen für SOUNDS OF BLACK Iris Berben, Meret Becker, Donata Wenders, Peaches, Christiane Arp und viele weitere in Outfits von AUGUSTIN TEBOUL vor der Kamera von Fotograf Stefan Milev.

AUGUSTIN TEBOUL illustrieren mit dem Projekt die Greifbarkeit ihrer neuen Kollektion. Die Bilder wahren die Authentizität der Porträtierten, ohne dabei den unverkennbaren, charakteristischen Stil des Labels zu entfremden. Die Ausstellung zeigt, welch unterschiedliche Facetten die Kollektion von AUGUSTIN TEBOUL hat. Schwarz in seiner Vielschicktigkeit - SOUNDS OF BLACK.

 

 

Tags

Show Exhibition News

Fashion-Videos

Folgen Sie uns