Skarabeos - diebstahl-sicherer Rucksack

FashionTech
Zeit

Montag 08.01.2018
12:33 Uhr

Über das Event

Die Zukunft der Mode liegt in „smarter“ Bekleidung. Damit sind Textilien gemeint, deren Funktionen weiter gehen, als zu wärmen und gut auszusehen. Dank innovativer Technologien, wie dehnbarer Elektronik, sind der Kreativität die Türen geöffnet.

Drei Kreative, die sich die neuen Möglichkeiten zunutze machen, sind die Technik-Spezialisten Christian Dils und Manuel Seckel, die für das Fraunhofer Institut in Berlin arbeiten und der Linzer Modedesigner Wolfgang Langeder. Zusammen haben sie 2016 das Modelabel Skarabeos gegründet und Taschen und Rucksäcke zu Smart Wearables gemacht. Die Skarabeos-Produkte zielen darauf ab, das Sicheheitsgefühl im Alltag zu erhöhen. Sie sind mit einer App verbunden und durch ein Alarmsystem gegen Diebstahl und Verlust geschützt.

Alarm über die App

Die Idee ist eine alarmgesicherte Tasche, die über eine App vernetzt ist und so zu einem tragbaren Assistenten wird, der den Inhalt der Tasche und die Tasche selbst schützt. Noch bevor ein Dieb in die Tasche bzw. den Rucksack fassen kann, wird über eine App ein Alarm ausgelöst und an das Smartphone oder die Smart-Watch gesendet. Ähnlich reagiert das Wearable, wenn sich der Besitzer von ihm entfernt, also im Begriff ist, seinen Rucksack versehentlich stehen zu lassen und zu vergessen. Die Tasche kann manuell oder über die App geöffnet und geschlossen werden.


© Skarabeos 2017; Foto Elisabeth Grebe, Linz

Stretchable Circuits

Technische Grundlage für die Idee des Skarabeos-Rucksacks bilden dehnbare elektronische Elemente, die sich in Textilien integrieren lassen. Mit diesem Themen- und Forschungsgebiet beschäftigen sich die beiden Skarabeos-Mitglieder Christian Dils und Manuel Seckel schon länger. Bereits 2009 haben sie das Unternehmen mit dem bezeichnenden Namen „Stretchable Circuits“, das ein Spin Off vom Fraunhofer Institut und der TU Berlin ist und sich mit der Integration elektronischer Funktionen in Textilien befasst, ins Leben gerufen.

Launch der Crowdfunding-Kampagne

Der alarmgesicherte Rucksack, der zuletzt im Dezember 2017 auf der TechCrunch Disrupt Berlin vorgestellt wurde, befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase. Im März/April 2018 startet Skarabeos eine Crowdfunding-Kampagne, mit der der Rucksack als erstes Produkt des jungen Modelables gelauncht werden soll.

 

Weitere Informationen zu Skarabeos: https://www.skarabeos.com/

© Skarabeos 2017; Foto Elisabeth Grebe, Linz © Skarabeos 2017; Foto Elisabeth Grebe, Linz