Sustainable fashion

Green Showroom & Ethical Fashion Show Berlin

Der Postbahnhof ist mit mehr als 160 Labels bestens belegt. Davon stellen mehr als 40 Labels im Greenshowroom aus – so viele wie nie zuvor. Mit dabei sind etliche Top-Player aus dem Eco-Fashion-Segment sowie einige sehr interessante Newcomer. Im Obergeschoss des Postbahnhofs zeigt der Greenshowroom eine exklusive Auswahl internationaler High-Fashion, während sich die Ethical Fashion Show Berlin über das Untergeschoss und einen Teil des Obergeschosses erstreckt. Sie bietet einen Überblick über zeitgeistige Street- und Casualwear.

Greenshowroom: edle Designs und hochwertige Qualitäten

Exklusives Ambiente, persönliche Atmosphäre und das gewisse Etwas prägen das außergewöhnliche Profil des Greenshowrooms im Obergeschoss des Postbahnhofs. Internationale Labels präsentieren Mode und Accessoires der Extraklasse. Mit dabei sind unter anderem Newcomerin Alina Schürfeld mit ihrer edlen Schuhkollektion, Carpasus, ein schweizer Männerlabel für Businesshemden, Deepmello mit rhabarbergegerbtem Leder, Johanna Riplinger mit pflanzengefärbten Kleidern für die moderne Businessfrau, Nine to Five, Studio Elsien Gringhuis und Studio Jux.

Ethical Fashion Show Berlin: urbaner Zeitgeist, eco-faire Mode

Parallel zum Greenshowroom präsentiert die Ethical Fashion Show Berlin progressive Labels für Street- und Casualwear. Mit klarem Fokus auf Design und Nachhaltigkeit versammelt die Messe die Top-Player aus dem Eco-Fashion-Segment. Erstmals stellt Knowledge Cotton Apparel seine neue Winterkollektion vor: Hemden, Pullover, Longsleeves und mehr. Neu dabei ist außerdem LangerChen mit Outdoor-Jacken und Mänteln, die zeitlose Urbanität mit Funktionalität und Komfort verbinden.Darüber hinaus zählen El Naturalista, John W Shoes, Komodo, Lanius, L'Herbe Rouge, People Tree und Recolution zu den Highlights.

Umfassendes Event-Programm 

Zur offiziellen Eröffnung am 19. Januar um 10 Uhr lädt die Messe Frankfurt Vertreter aus Industrie, Handel und Presse ein. Im Anschluss startet das Rahmenprogramm mit einer Podiumsdiskussion: „Eco-Fashion auf der Fläche“. Unter anderem diskutieren Vertreter von Modehäusern und Herstellern, wie der konventionelle Handel Eco-Fashion in seine Sortimente integrieren kann. 

Programm-Highlights: Modenschauen

Der Nachmittag des ersten Messetags steht im Zeichen der Modenschauen: Den Auftakt macht die „Salonshow“, als offizielles Offsite-Event der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Ab 15 Uhr präsentieren Designer des Greenshowrooms im Club des Postbahnhofs ausgewählte High-Fashion-Looks aus ihren Herbst/Winterkollektionen 2016/17. Teil zwei des Schauenprogramms folgt um 17 Uhr: Die Laufstegshow „Ethical Fashion on Stage“ setzt Street- und Casualwear in Szene.

„Create Green Breakfast“: Kreislaufwirtschaft

Am Messemittwoch stehen weitere Vorträge zu aktuellen Entwicklungen in der nachhaltigen Modeproduktion auf dem Programm. Die Podiumsdiskussion im Rahmen des „Create Green Breakfasts“ am Donnerstag, 21. Januar, widmet sich dem Thema „Kreislaufwirtschaft“. Ab 11 Uhr diskutieren unter anderem Prof. Dr. Michael Braungart, Mitbegründer des Cradle-to-Cradle-Konzepts, Friederike von Wedel-Parlow, ‎Director MA Sustainablitiy in Fashion an der ESMOD Berlin, Brett Mathews von MCL Global und Steffen Riese von Pyua über Circular Economy, Cradle-to-Cradle und neue Techniken bei der Gewinnung von Recycling-Materialien. Außerdem stehen am Donnerstag weitere Vorträge auf dem Programm.

Outdoor-Labels im Blickpunkt

In einem gesonderten Outdoor-Showcase beleuchtet die Ethical Fashion Show Berlin das Recycling von Textilien mit innovativen Technologien. Organisiert wird der Showcase von GreenroomVoice. Das Schweizer Unternehmen ist darauf fokussiert, die ökologischen und sozialen Leistungen von Outdoor-Marken transparenter zu machen. Gemeinsam mit Partnern wird GreenroomVoice einen Einblick in den Stand der Technik der Outdoor-Branche zeigen. Präsentiert werden etablierte sowie aufstrebende Outdoor-Labels.

 

Weitere Informationen finden sie hier:

www.greenshowroom.com

www.ethicalfashionshowberlin.com

Tags

Messe B2B

Fashion videos

Folgen Sie uns