FashionTech
©Telekom Fashion Fusion ©Telekom Fashion Fusion

Das Fusion Lab befördert Mode in die digitale Zukunft

Sogenannte Wearables liegen inzwischen nicht mehr nur bei Sportlern im Trend. Smartwatches, Fitness-Tracker, Datenbrillen und andere Accessoires sollen den Träger*innen den Alltag erleichtern. Sie überwachen Körperfunktionen, sammeln verschiedenste Daten und tragen auf diese Weise zum gesundheitlichen Wohlbefinden bei. Der nächste Evolutionsschritt dieser Smarttechnologie liegt in der Modebranche, die in Zukunft immer mehr mit der Technologie- und IT-Branche verschmelzen wird.   

Ein Wettbewerb, der diesen vielversprechenden Geschäftszweig weiter vorantreiben und neue innovative Ideen fördern möchte, ist die von der Telekom initiierte Fashion Fusion. Der Wettkampf fand zum ersten Mal 2016 statt und auch in diesem Jahr konnten und können Modeenthusiasten und Tüftler aus ganz Europa teilnehmen und ihre Ideen in den drei Kategorien „Connected Devices & Smart Accessoires“, „Business Solutions & Smart Services“, „Haute Couture & Show Fashion“ weiterentwickeln, teilen und vorstellen. Dem Gewinner-Team winken letztendlich 20.000 Euro.

Bei der Fashion Fusion geht es allerdings nicht allein um den Wettbewerb und um das Preisgeld. Vielmehr sollen neue und kreative Ideen, ihre Erfinder*innen und die damit verbundenen Startups gefördert und inspiriert werden. Dazu treffen Soft- und Hardware-Entwickler, Marketing-Experten und Mode-Designer in einem dreimonatigen Workshop, dem Fusion Lab in Berlin, aufeinander, lernen neue Fähigkeiten kennen, inspirieren und helfen sich gegenseitig bei ihren Projekten: Techniker können sich an die Nähmaschine setzen und Modedesigner sich mit Software und 3D-Druckern beschäftigen. Zu den Highlights im letzten Jahr gehörten unter anderem:    

  • ein smartes Portemonnaie, welches das Smartphone auch unterwegs auflädt
  • Sportbekleidung bestehend aus Aminosäuren und Proteinen, welche die Träger*innen vor UV-Strahlung schützen, die Blutzirkulation und das Immunsystem unterstützen soll
  • Sportbekleidung, die durch ein sensorgestütztes System sportliche Aktivitäten überwacht, Daten sammelt und diese zusammen mit Tipps für ein besseres Training an eine Augmented-Reality-Brille weitergibt

Die Gewinner 2017

Category: Connected Devices & Accessories
TRAINWEAR: Pure Motivation - ein virtueller Personal Trainer, integriert in anspruchsvolle Sportswear.

Category: Smart Services
MIMEME: Modisch anders! Eine Augmented-Reality-App schafft Mode durch digitale Projektionen.

Category: Digitally Enhanced Fashion
TRANSWARM ENTITIES: Eine Fusion von 3D-Druck und Drohnentechnologie zusammengefasst in einer auffallenden Modeperformance

Fusion Lab 2018

Welche kreativen Innovationen dieses Jahr hervorbringen wird, ist noch nicht bekannt. Zehn ausgewählte Teams werden vom Februar bis zum Mai 2018 mit Unterstützung von Profis aus der Modebranche und Wirtschaftsexperten an ihren Ideen arbeiten und sie weiterentwickeln. Darüber hinaus können sie sich auch mit anderen jungen Unternehmen vernetzen und an Branchenvorträgen teilnehmen. Auf einer exklusiven Award Show werden schließlich die Gewinner des Wettbewerbs bekannt gegeben und vorgestellt.

Mehr Informationen zum Fusion Lab: https://fashionfusion.telekom.com/

Weitere Wettbewerbe zum Thema Smart Wearables, Smart Textiles, FashionTech:

 

Fashion-Videos

Folgen Sie uns